Pilates, Fitness, Ernährung

FASZIEN FITNESS

Ist das Fasernetz der Faszien in takt, also hochelastisch, geschmeidig und belastbar, dann lassen sich körperliche Höchstleistungen abrufen. Es ist eine effektive körpereigene Verletzungsprohylaxe.

Moderne Untersuchungen haben zu zahlreichen neuen Erkenntnissen über die Arbeit und Funktion der Faszien geführt. Spezielles Faszientraining stellt einen sinnvollen Anwendungsbereich dar. Das Bindegewebe wird durch anfordernde Belastungen fester. Das Bindegewebe, das im Wesentlichen aus Wasser, Kollagen und Zucker-Eiweiß-Verbindungen besteht, verwebt sich zu Taschen, Beuteln, Umhüllungen und Strängen in zahlreichen Ausprägungen und vielerlei Formen. Als körperliches Netzwerk durchzieht es den Körper von oben nach unten, von außen nach innen, von vorn nach hinten. Diese Architektur passt den täglichen Anforderungen in Länge, Stärke und Gleitfähigkeit kontinuierlich an.

Im gesunden Körper ist alles im Fluss, pro Jahr wird durchschnittlich die Hälfte der Kollagenfasern im gesamten Körper durch neue ersetzt. Spezielles Fascial Training wie Functional Training oder auch Pilates erneuert die Kollagenen. Es schafft im Laufe von 6 bis 24 Monaten ein seidig-geschmeidigen faszialen Ganzkörperanzug. Der gesunde Faszienköper ist straff, stark und belastbar und verfügt über größtmögliche Elastizität. Das ermöglicht eine sichere, geschmeidige und größere Beweglichkeit. Faszien können in jedem Alter und von jedem trainiert werden.