Pilates, Fitness, Ernährung


So funktioniert Gesundheitssport: 

  1. Ohne Anstrengung funktioniert unser Körper nicht! Die Muskulatur verkümmert ohne Bewegungs- und Belastungsreize.
  2. Körperliche Anstrengung muss wieder erlernt werden!  Durch Gesundheitssport lernt er wieder seine Grenzen kennen..
  3. Was man gelernt hat, macht auch Spaß! Vor dem Erfolg kommt also der Schweiß. Spaß beim Sport stellt sich erst in der zweiten Instanz ein.  
  4. Habe Geduld und lasse dir Zeit für den Erfolg.Mit der richtigen Ausdauer und Geduld ist Sport gesundheitsfördernd.
  5. Gesundheit ist „Wohlbefinden“, gesund ist, wer sich wohlfühlt. Alle Maßnahmen zur Gesunderhaltung sollten, nach einer Eingewöhnungsphase, als angenehm empfunden werden.
  6. Erst den Umfang erhöhen, dann die Intensität. Beim Ausdauertraining lieber häufiger Laufen, nicht gleich länger und schneller. Beim Kraftsport lieber mehr Wiederholungen, nicht gleich höhere Gewichte. 
  7. Im Gesundheitsport von leichten Übungen zu schwereren steigern. Bei geringer Intensität so umfänglich trainieren wie es verträglich ist. 
  8. Werfe allen Ballast ab.Dieser Ballast kann minimiert werden durch gesunde Ernährung, Stressabbau und regelmäßige Bewegung. 
  9. Nimm das Leben leichter mit leichter Ernährung, mit regelmäßiger Entspannung und reichlich Bewegung.